Uhrmacher Aus Leidenschaft

Perrelet ist und bleibt ein Vorreiter in der Uhrmacherkunst. Seit Gründung des Hauses vor fast 250 Jahren gilt es als Pionier und Grundpfeiler der Haute Horlogerie. Perrelet war Erfinder der Automatikuhr und zeichnet sich unverändert durch avantgardistische Konzepte und eine umfassende Meisterschaft in der Herstellung seiner Zeitmesser aus. Die Marke legt größten Wert auf Präzision und technische Sorgfalt, die voll Originalität umgesetzt werden. Ihre Uhren verkörpern einen neuen modernen und unverkennbar sportlichen Stil, der auf Qualität beruht. Während das Haus die Tradition seines Gründers Abraham-Louis Perrelet fortführt, verleiht es heute und morgen seiner tiefen Liebe zur Uhrmacherkunst neuen Ausdruck.

Turbine Konzept

Die Turbine, eine faszinierende Interpretation des „Doppelrotors“, hat sich seit 2009 zum Aushängeschild des Uhrenhauses Perrelet entwickelt. Als Quintessenz reiner Kreativität übt die Kollektion große Faszination auf Liebhaber innovativer Zeitmesser aus. Die Modelle der Linie Turbine verdanken ihre in der Uhrmacherwelt einzigartigen optischen Effekte einer brillanten Kombination aus einem oberen Rotor in Form eines Schaufelrads, das sich mit jeder Bewegung des Handgelenks dreht, und einem Zifferblatt darunter, auf dem die Designer ihrer überschäumenden Phantasie freien Lauf lassen dürfen. Die Stärke der Damen- und Herrenuhrenlinien Turbine liegt nicht zuletzt in einem unverkennbaren Design, das immer wieder neue Gestalt annimmt.

Weiterentwicklung Der Turbine

Seinem Pioniergeist getreu, entwickelt Perrelet die Kollektion Turbine ständig weiter und vervollständigt 2013 die verspielte Kreativität der Linie erstmals auch durch Uhrmacherkomplikationen, die sein Know-how zum Ausdruck bringen. Die so entstandenen Modelle Turbine Chrono und Turbillon, die jeweils die legendäre Turbine mit Chronograph und Tourbillon verbinden, sind Wegbereiter für vielversprechende künftige Innovationen des Hauses. 2014 erscheint die neue Kollektion Turbine Pilot, die das Turbinenkonzept mit einem Rechenschieber aus der Luftfahrt kombiniert: eine technische Stilübung, die eine im wahrsten Sinne einzigartige Fliegeruhr hervorgebracht hat. Zeitgleich führt Perrelet die Turbine Skeleton ein, deren skelettiertes Manufakturuhrwerk sich in aller Schönheit den Blicken darbietet, sobald die Turbine über dem Zifferblatt ihre volle Rotationsgeschwindigkeit erreicht.